Bei den verwendeten Rohstoffen wird besonders auf Regionalität geachtet :

 

Safran aus Österreich, Weststeiermark !!!!

Die 1. Weststeirische Safranmanufaktur züchtet und verarbeitet Safran, welcher auf weststeirischen Böden wächst! Von der Qualität her gehört der weststeirische Safran zum Besten der Welt! Die Safranseife mit Safranöl und Safranfäden, ist  die perfekte Pflege für gestresste Haut, reinigt sanft und gründlich, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit,  und verleiht der Haut ein gepflegtes Aussehen.  Die Schutzschicht der Haut wird regeneriert und gestärkt. Safran hilft Entzündungen zu reduzieren (Hautrötungen, Juckreiz, Spannungen) und wirkt gegen trockene Haut. Die Haut wird wieder schöner, weicher und feiner. Zusätzlich wirkt der über die Haut aufgenommene Safran positiv auf den Stoffwechsel.

 

Erstklassige Öle aus der Region :

Durch die Zugabe von frisch gepressten Ölen wie z.B: Arganöl, Kokosöl, Kürbiskernöl, Rapsöl, Olivenöl, Traubenkernöl, der Ölmühle Hartlieb aus Heimschuh, werden die handgemachten Naturseifen noch hochwertiger und pflegender.

 

Original Salzquellwasser aus Bad Ischl :

In der Nähe von Bad Ischl sprudelt die Maria Louisens Quelle www.sool.at seit Jahrhunderten auf natürliche Weise aus der Tiefe des Salzkammergutes. Sool stärkt die natürliche Schutzschicht und reguliert den Feuchtigkeitshaushalt.